Ofen, Zutaten & Co.

Effeuno P134 Gara Mech

Mein neuer Ofen, der Effeuno P134 Gara Mech. Der P134H war ja bereits eine Wucht, aber der P134 Gara Mech ist eine Klasse für sich! Die bessere Isolation und die perfekte Höhe machen Pizza backen noch unkomplizierter.

8% Rabatt auf nicht bereits reduzierte Effeuno Öfen gibt es übrigens bei Tomishop.de mit dem Code pizza-napoletana-homemade1 - mehr Infos gibt es hier.

Effeuno P134H und P134 Gara Mech im Vergleich

Mein 500 Grad Pizzaofen

Effeuno p134h

Effeuno p134h

Dieser elektrische Ofen mit 230 V ist eine Wucht und eine 100% Kaufempfehlung! Der Effeuno p134h ist bestens geeignet für neapolitanische Pizzen. Meine Pizzen backe ich mit dem Effeuno p134h und ich bin sehr zufrieden damit. Bestellt werden kann er direkt bei Effeuno. Für Bestellungen in die Schweiz kommen jedoch hohe Lieferkosten dazu (ca. 190 Euro) sowie Zollgebühren von ca. CHF 160.- weshalb es sich lohnen kann, bei anderen Händlern einzukaufen. Bei Tomishop.de erhaltet Ihr 8% Rabatt auf nicht bereits reduzierte Effeuno Öfen. Weitere Infos erhaltet ihr hier. Der Rabattcode für 8% Rabatt lautet: pizza-napoletana-homemade1

Ab dem 15.6.2021 werden übrigens die neuen Effeuno Evolution Öfen P134H, P134HA und P134A vorbestellbar sein. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Folgende Öfen für die perfekte Pizza Napoletana kann ich des Weiteren empfehlen: Ooni Pizzaöfen (sind günstig in der Schweiz erhältlich, z.B. bei Galaxus und weiteren Online Shops) sowie die Roccbox von Gozney (leider nur direkt beim Händler erhältlich). Ein weiterer "Superofen" ist der Spinello der Firma SudForni. Aktuell der vielleicht beste elektrische Pizzaofen für den Heimgebrauch, jedoch ist es äusserst kompliziert den Ofen bei der Firma SudForni zu bestellen und die Preise können wöchentlich variieren. Auch ist das Thermometer ziemlich ungenau, jedoch ausnahmsweise zu unseren Gunsten. Der Ofen wird "offiziell" nur 450 Grad heiss, es werden jedoch Temperaturen von über 500 Grad erreicht.

500 Grad

500 Grad

500 Grad

Der Effeuno p134h mit 500 Grad (Sonderedition). Standardmässig hat der Ofen 450 Grad. Auch mit dem 450 Grad Ofen können Neapolitanische Pizzen in 90 Sekunden gebacken werden.

Grilletta

Teigknetmaschine Grilletta

Teigknetmaschine Grilletta

Die Spiralknetmaschine Grilletta IM 5-S kann ich sehr empfehlen. Eigentlich wollte ich meinen Pizzateig immer von Hand kneten, aber eine Sehnenscheidenentzündung machte mir einen Strich durch die Rechnung. Die Grilletta IM 5-S kann mit 300 Gramm Mehl genau so gut umgehen wie mit 3 Kilo Mehl. Perfekt für den Hausgebrauch. Es gibt übrigens verschiedene Varianten zu kaufen. Ich empfehle die Variante mit 10 Geschwindigkeiten, kippbarem Kopf und abnehmbarer Schüssel. Erhältlich bei Agrieuro.

Pizza Schaufeln

Pizza Schaufeln

Pizza Schaufeln

Meine 4 Pizzaschaufeln. Jede einzelne brauche ich. Schaufel 1: damit kommt die Pizza in den Ofen. Durch die Löcher kommt weniger Semola/Mehl auf den Pizzastein. Schaufel 2: damit drehe ich die Pizza im Ofen. Schaufel 3: mit ihr nehme ich die Pizza aus dem Ofen. Schaufel 4: auf ihr schneide ich die Pizza. Die Schaufeln 3 und 4 werden zwar nicht unbedingt benötigt, aber ich habe ein Herz für alle 4 Schaufeln und benutze sie deshalb alle. :-)

Pizzamehl

Pizzamehl Veracé Napulé

Pizzamehl Veracé Napulé

Dieses Mehl ist perfekt für neapolitanische Pizzen geeignet. Ihr könnt es direkt in der Pizzeria Napulé in Meilen kaufen (bitte vorher anfragen). Es ist vom 3-fach Pizzaweltmeister Raffaele Tromiro kreiert worden. Seit Juli 2020 gibt es das Pizzamehl des Pizzaweltmeisters auch in praktischen 1 Kilo Packungen auf der Seite www.pizza-verace.ch zu kaufen.

Für eine Pizza Canotto mit luftigem Rand kann ich das Pizzamehl "Caputo Nuvola Super" empfehlen. Der Rand wird schön aufgehen und sehr luftig sein. Leider ist der Geschmack nur durchschnittlich. Falls der gute Geschmack im Vordergrund steht, könnten diese Mehle eine gute Alternative sein:

Molino DallaGiovanna - La Napoletana
Molini Pizzuti - Costa D'Amalfi
Molino Vigevano - Vesuvio

Olivenöl Extra Vergine

Pizzolivm

Pizzolivm

Pizzolivm ist ein hochwertiges Olivenöl, bestens für die Pizza Napoletana geeignet. Es ist eines der wenigen Öle, welches von der AVPN (Associazione Verace Pizza Napoletana) zertifiziert ist.

San Marzano DOP

Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP

Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP

Die Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP finde ich geschmacklich am besten. Ich habe dutzende Pomodoro San Marzano DOP probiert, aber keine war so gut wie die von "La Fiammante". Die Tomatensauce ist etwas dickflüssiger und eignet sich deshalb sehr gut für hoch hydrierte Teige.

Datum auf Tomatenbüchse

Mozzarella di Bufala Campana DOP erste Wahl

Mozzarella di Bufala Campana DOP erste Wahl

Mozzarella di Bufala Campana DOP erste Wahl

Unglaublich feiner Mozzarella di Bufala Campana DOP. Leider nicht immer erhältlich, weshalb ich manchmal auch auf "Massenware" ausweichen muss.

Mozzarella di Bufala Campana DOP zweite Wahl

Mozzarella di Bufala Campana DOP zweite Wahl

Mozzarella di Bufala Campana DOP zweite Wahl

Ich bin definitiv kein Fan von "Massenware". Nach Möglichkeit kaufe ich meinen Büffelmozzarella sowie den Fior Di Latte beim Italiener. Aber falls dort mal kein Mozzarella vorhanden ist, weiche ich aus auf Galbani Mozzarella Bufala Campana DOP, welchen ich beim Grossverteiler erhalte. Dann jedoch nur solchen, der noch mindestens 2 Wochen haltbar ist. Er schmeckt aussergewöhnlich gut. Aber: er ist nicht meine erste Priorität. Alternativ kann bei der Migros der Sélection Büffelmozzarella mit gutem Gewissen gekauft werden.

Fior di Latte, Büffelmozzarella und Parmigiani Reggiano

Semola

Semola Rimacinata

Semola Rimacinata

Semola Rimacinata wird für den "letzten Schritt" benötigt, bevor die Pizza bereit ist, gebacken zu werden. Nimm die Teigballen aus der Pizzabox und verwende von nun an nur noch Semola Rimacinata anstatt Mehl. Streue zudem etwas Semola Rimacinata auf die Schaufel, bevor die Pizza in den Ofen geht. Mehl wird beim Backen bitter, dank Semola Rimacinata schmeckt der Boden noch etwas besser.

Temperaturmesser

Für die optimale Temperatur

Für die optimale Temperatur

Ein tolles Gadget, das ich nicht mehr missen möchte. Übrigens: die perfekte Bodentemperatur um Neapolitanische Pizza zu backen beträgt 430 Grad. Oben soll der Ofen jedoch 485 Grad heiss sein. Bei einem "richtigen Ofen" ist dies bereits nicht einfach, umso schwieriger wird dies bei den Öfen, welche für den Hausgebrauch geeignet sind. Hier lohnt es sich, herum zu experimentieren und die "richtige" Backtemperatur zu finden. Drehe nach Möglichkeit die Pizza direkt im Ofen, dies ist mit einer runden 20 cm Pizzaschaufel gut möglich. Alternativ kannst Du die Pizza nach ca. 60 Sekunden aus dem Ofen nehmen und um 180 Grad drehen. Die Wärmeverteilung ist bei keinem Ofen überall gleich, weshalb dieser Vorgang notwendig ist.

Küchenwaage

Küchenwaage

Küchenwaage

Für 1 kg Mehl benötigt es nur 1 Gramm Hefe. Eine Küchenwaage sollte eine Genauigkeit von 0,1 g haben.

Temperaturmesser