Eintrag 96

28.3.2021

Von der Firma Gardena gibt es ein Urlaubsbewässerungs-Set, welches ich zurzeit am testen bin. Das System ist ganz einfach: einen Kübel mit Wasser füllen, die Pumpe reinlegen, die Schläuche verbinden und fertig. In wenigen Minuten ist das Urlaubsbewässerungs-Set fertig eingerichtet.

Was jedoch nicht gut ist: die Schläuche werden mittels einer speziellen Befestigungsvorrichtung direkt oberhalb der Erde platziert. Allerdings kommt logischerweise nur dort, wo der Schlauch ist, auch Wasser heraus. Auf der Erde bilden sich nach einigen Tagen Pilze - das ist nicht wirklich schön! Der Grund: das Wasser kann sich nicht verteilen und nur an einer Stelle tröpfelt 1x täglich das Wasser in die Erde. Dies habe ich umgehen können, indem ich die Wasserschläuche so platziert habe, dass sie direkt in die Blumentopf Untersetzer gehen. Somit wird das Wasser wieder gleichmässig an die Pflanzen abgegeben.

Noch etwas, was nicht gut gelöst ist: nur 1x pro Tag bekommen die Pflanzen Wasser. Man schliesst die Bewässerungsanlage an und alle 24 Stunden schaltet sie automatisch für 1 Minute an. Leider kann nicht eingestellt werden, dass die Anlage 2x pro Tag, also z.B. Morgens und Abends für je 1 Minute Wasser abgibt. Mittels einer Zeit Schaltuhr kann dies umgangen werden, aber schöner wäre es gewesen, wenn diese Funktion bereits eingebaut gewesen wäre.

Dennoch: insgesamt ist dies eine gute Möglichkeit, die Pflanzen gut durch die Ferien zu bekommen. Meine Basilikumpflanzen sind auf jeden Fall froh, dass sie nicht verdursten müssen, nur weil ich ein paar Tage oder Wochen in den Ferien bin. :-)