Eintrag 137

28.10.2021

Heute mal eine Buchempfehlung. Es gibt so viele schlechte und nutzlose Pizza Napoletana Bücher, da kann ich einfach nicht anders, als über das Buch "THE PERFECT PIZZA DOUGH" von Fabrizio Casucci etwas zu schreiben.

Leider gibt es das Buch nur auf Englisch und Italienisch, aber ich habe mir zuerst das Buch (auf Englisch) gekauft und zusätzlich die digitale Version. Diese konnte ich auf Deutsch übersetzen, das machte es einfacher für mich.

Noch nie habe ich beim Lesen eines Pizza Napoletana Buches so viele neue Inputs bekommen wie hier. Besonders wenn es um die Reifung des Teiges geht. Im Buch wird sehr schön beschrieben, wieso der Teig nicht einfach 24 Stunden bei Raumtemperatur reifen soll bzw. was genau die Vorgehensweise sein sollte, falls kein Kühlschrank genutzt wird. Auch die Salz- und Hefemenge, welche im Winter anders dosiert werden sollte als im Sommer. Allgemein wird zum Thema Salz und Hefe einiges wissenswertes geschrieben. Betont wird auch, wie die Sauerstoffanreicherung des Teiges gefördert wird, damit er geschmeidiger wird und vieles mehr.

Was ich noch schön finde: in meinem Rezept habe ich Dinge gemacht, die ich bisher nicht wirklich erklären konnte. Im Buch sind einige meiner Vorgehensweisen beschrieben, weshalb diese so gut sind und was sie bewirken. Vieles mache ich also schon ganz OK. Aber ich habe auch Inputs erhalten, was ich noch ändern könnte für noch bessere Ergebnisse.

Zudem gefällt mir, dass im Buch auch bewusst Abweichungen zu den AVPN Vorschriften gemacht werden.

Das Buch ist sowohl "wissenschaftlich Theoretisch" als auch sehr Praktisch.

Die direkten Teige, Biga und Poolish werden sehr ausführlich beschrieben.

Hier noch, wie ich zum Buch gekommen bin. Ein Südkoreaner schrieb mir über meine Webseite eine E-Mail. Er fragte mich u.a., ob ich dieses Buch kenne. Als ich die Rezensionen las, musste ich es gleich bestellen. Und es hat sich gelohnt!

PS: für diese "Werbung" erhalte ich nichts. Das ist zu 100% meine freie Meinung!