Eintrag 123

11.8.2021

Hier ein paar "coole" Tipps & Tricks zur Teigherstellung bei sommerlichen Temperaturen, damit Pizzen auch bei 30 Grad gelingen...

Tipps für kühlen Teig im Sommer

  • Wassertemperatur maximal 5 Grad (das Wasser z.B. einen Tag vorher im Kühlschrank kühlen)

  • Eiswürfel ins Wasser geben (muss jedoch in die Hydration mit eingerechnet werden)

  • Die Schüssel vor der Teigzubereitung kühlen (in den Kühlschrank stellen oder mit Eiswasser kühlen)

  • In den frühen Morgenstunden den Teig zubereiten oder zumindest die Storen in der Küche zumachen

Wenn der Teig nach 23 Minuten kneten immer noch unter 24 Grad ist, dann ist alles im grünen Bereich und die Teiglinge können ohne Probleme zwei bis vier Tage in den Kühlschrank.

Normalerweise nehme ich die Teigballen 4 Stunden vor dem Pizzabacken aus dem Kühlschrank. Im Sommer reichen aber auch 2 Stunden und die Teigballen sind perfekt zum Pizza backen.