Tomatensauce

Die perfekte Tomatensauce

Die Herstellung für die perfekte Tomaten Pizzasauce ist äusserst einfach und dauert etwa 2 Minuten: öffne vorsichtig und ohne zu schütteln eine Tomatenbüchse mit der Aufschrift "Pomodoro San Marzano dell'Agro Sarnese-Nocerino DOP". Nachdem der Deckel entfernt ist, wird die Sauce ganz oben wahrscheinlich etwas wässrig sein, leere dies einfach weg. Meistens sind dies nur ein paar Tropfen. Pro Dose (400 g) gibst Du 1 g Meersalz dazu. "Zerquetsche" die Tomaten von Hand. Benutze keinen Pürierstab, sonst gehen die Samen kaputt und Deine Sauce wird bitter. Entferne allenfalls den Strunk oder einzelne Sehnen. Fertig. Diese Sauce ist in kürzester Zeit fertig gestellt und passt perfekt zur Pizza Napoletana.

Anmerkung: früher kochte ich die Tomaten ein, benutzte diverse Gewürze/Kräuter, Öl und teilweise sogar Rotwein. Der Aufwand war relativ gross. Allerdings geht mit jeder Zutat der einzigartige Geschmack der San Marzano dell'Agro Sarnese-Nocerino DOP Tomaten etwas verloren. Minimiere deshalb den Aufwand und versuche es einfach mal. Wieso nicht eine bessere Tomatensauce in kürzerer Zeit erstellen? Es geht definitiv. Unterdessen mache ich die Tomatensauce unmittelbar vor dem Pizza belegen.

San Marzano dell'Agro Sarnese-Nocerino DOP

Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP

Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP

Die Pomodoro San Marzano dell Agro Sarnese Nocerino DOP finde ich geschmacklich am besten. Ich habe dutzende Pomodoro San Marzano DOP probiert, aber keine war so gut wie die von "La Fiammante". Die Tomatensauce ist etwas dickflüssiger und eignet sich deshalb sehr gut für hoch hydrierte Teige.